DVGW Berufsbildung

Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. DVGW Service & Consult GmbH - Knowhow für die Versorgungswirtschaft

Marketlocations


Durch die Veröffentlichung des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende (insbes. Messstellenbetriebsgesetz) werden sich bestehende energiewirtschaftliche Prozesse ändern. Davon betroffen sind insbesondere die Prozesse zum Lieferantenwechsel Gas (GeLi Gas) und die Wechselprozesse im Messwesen (WiM).

In diesem Zusammenhang ergibt sich die Notwendigkeit, dass die Netzbetreiber sog. Marktlokations-Identifikationsnummern im Rahmen der Marktkommunikation einzuführen haben. Marktlokations-Identifikationsnummern werden zur exakten bilanzierungs- und abrechnungstechnischen Zuordnung aller Strom- und Gas-Entnahmestellen benötigt und werden durch einen Anschlussnutzer bzw. Anlagenbetreiber für den Verbrauch oder die Erzeugung von Energie genutzt.

Die Bundesnetzagentur gibt laut Festlegungen BK6-16-200 und BK7-16-142 vom 20. Dezember 2016 eine zeitliche Einführungsfrist im Rahmen des Interimsmodells bis zum 01.02.2018 vor. Der BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat mit Unterstützung des DVGW am 28.04.2017 eine umfangreiche Anwendungshilfe zur Bildungsvorschrift und Einführung der neuen Marktlokations-Identifikationsnummern veröffentlicht.

Die Bestellung der erforderlichen Anzahl der Marktlokations-Identifikationsnummern ist ab dem 1. Juni 2017 möglich.